Leiter IT-Organisation in den Ruhestand verabschiedet

Thomas Klute beendet nach insgesamt fast 28 Jahren Betriebszugehörigkeit sein aktives Berufsleben

Thomas Klute begann seine berufliche Laufbahn am 1. August 1970 mit einer Ausbildung zum Bankkaufmann. Nach dem erfolgreichen Abschluss seiner Ausbildung und einer mehrjährigen Tätigkeit in verschiedenen Sparten des Bankgeschäftes wechselte Thomas Klute im Jahr 1983 zur
damaligen Volksbank Ense eG.

Hier übernahm er die Leitung des Servicebereiches und der Vermögensberatung. Ende 1987 beendete Thomas Klute seine Tätigkeit bei der Volksbank Ense eG, um sich beruflich neu zu orientieren. Im Jahr 1993 kehrte Thomas Klute zur Volksbank Ense eG zurück und übernahm die Leitung für die Bereiche EDV, Zahlungsverkehr und Rechnungswesen.

Nach der Fusion mit der Volksbank Hellweg eG im Jahr 2000 wurde Thomas Klute die Leitung des Bereiches IT-Organisation übertragen. Hier war er bis zum heutigen Tage immer ein fachkundiger und kompetenter Ansprechpartner.

Nachfolger Gerrit Brügger

Nachfolger Gerrit Brügger

Bevor Thomas Klute sich nun zukünftig seinen Hobbys widmen kann, hat er die Leitung seines Aufgabenbereiches an seinen Nachfolger, Gerrit Brügger, übergeben mit der Gewissheit, dass dieser das Arbeitsgebiet qualifizert und sachkundig betreuen wird.

Im Namen der Volksbank Hellweg eG dankte Vorstandsvorsitzender Bernd Wesselbaum, Thomas Klute für seine jahrzehntelange Verbundenheit zur Bank, sein stetiges Engagement und seine Zuverlässigkeit.

Bernd Wesselbaum und sein Vorstandskollege Dr. Andreas Sommer verabschiedeten Thomas Klute mit den besten Wünschen für die Zukunft.