10 junge Nachwuchsbanker rüsten sich schon jetzt zum Start ins Berufsleben

(von links): Schayan Shariatmadary (Soest), Nicolas Rosenkranz (Soest), Eugenia Scherbanev (Soest), Lea Biermann (Warstein), Celine Hölscher (Warstein), Patrick Marx (Anröchte), Stefan Krauße (Ense), Jenny Wehrmann (Bad Sassendorf), Katharina Fuchs (Hamm), Daniel Gebauer (Welver) so heißen die neuen Auszubildenden bei der Volksbank Hellweg eG. Sie alle lernen nun das vielseitige Arbeitsleben in der heimischen Kreditgenossenschaft ab Anfang August kennen. Bevor Die Auszubildenden in unseren Filialen starten, stehen die Einführungstage in der Volksbank Hellweg eG an. Dort gibt es die wichtigsten Informationen über Daten, Abläufe und
Organisationsstrukturen der Bank sowie betriebsinterne Schulungen.

Wer jedoch glaubt, beim Klassiker unter den Ausbildungsberufen drehe sich von morgens bis abends alles nur um Zahlen, liegt falsch: Ob Aktienmarkt oder Steuer- und Rentenreform – die Auszubildenden erlernen einen äußerst vielseitigen Beruf. Kundenorientierung, Eigeninitiative und Flexibilität sind gefragt, Kommunikations- und Teamfähigkeit stehen im Mittelpunkt.