Betriebsfest mit Golfball, Spaß und Sonnenschein

Jedes Jahr findet für alle Mitarbeiter der Volksbank Hellweg der Betriebsausflug statt.
So können die neuen Auszubildenden, aber auch alle anderen Mitarbeiter aus den verschieden Abteilungen, Ihre Kollegen kennenlernen. Auch in diesem Jahr hatte das zweite Lehrjahr die Aufgabe, das Betriebsfest zu organisieren.

Vermutlich waren viele Kollegen erstaunt und neugierig zugleich, als sie von dem Betriebsauflug zum Golfplatz hörten und stellten sich Fragen wie: „Golfen, ist das überhaupt was für mich? Ist das nicht langweilig?“
Spätestens nachdem die ersten Abschläge getätigt waren, eine Abteilung mit den Golfcarts den Platz unsicher gemacht hat und die ersten Golfbälle in den Löchern gelandet sind, war allen klar, dass Golfen alles andere als langweilig ist. Wer in die Fußstapfen von Tiger Woods, Phil Mickelson, Lee Westwood und Co tritt bleibt noch ungewiss. Jedoch ist allen Mitarbeitern klar, dass Golfen kein Sport ist, welchen man als „einfach“ und „langweilig“ abstempeln sollte. Beim Golfen sind Körperspannung, Schlagkraft, Konzentration, Teamgeist und auch ein paar Lachmuskeln gefragt.