Jubilare geehrt

37 Jubilare bei der Volksbank Hellweg eG ausgezeichnet: 1.085 Jahre der Betriebszugehörigkeit

Bei der Volksbank Hellweg eG gehört es zur Tradition, einmal im Jahr die
Betriebsjubilare in festlichem Rahmen zu ehren. Zu dieser Feierstunde
waren alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eingeladen, die auf eine
10-, 20-, 25-, 30-, 35-, 40- und 45-jährige Betriebszugehörigkeit
zurückblicken.

Aufmerksam folgten die Anwesenden, unter Ihnen der stellvertretende
Aufsichtsratsvorsitzende Norbert Heckmann, Vorstandsmitglied Dr. Andreas
Sommer und der Betriebsratsvorsitzende Klaus Steinhoff den Ausführungen
des Vorstandsvorsitzenden Bernd Wesselbaum zum beruflichen Werdegang
jedes einzelnen Jubilars. Zuvor gratulierte Bernd Wesselbaum allen
Jubilaren, dankte für die gute Zusammenarbeit und zitierte eingangs
Heinrich Nordhoff (ehemaliger Vorstandsvorsitzender der Volkswagenwerk AG):
"Den Wert eines Unternehmens machen nicht die Gebäude und Maschinen und
auch nicht Bankkonten aus. Wertvoll an einem Unternehmen sind nur die
Menschen, die dafür arbeiten, und der Geist, in dem sie es tun." Gerade
in schwieriger werdenden Zeiten brauche die Volksbank Hellweg eG
Mitarbeiter, die sich mit der Bank identifizieren und sich für den
Erfolg "reinhängen".

Dank und Anerkennung für langjährige Betriebstreue sprach der Vorstand
der Volksbank Hellweg eG in diesem Jahr 37 Mitarbeiterinnen und
Mitarbeitern aus.