9 neue Auszubildende in der Volksbank Hellweg eG

Unter dem Motto „Schule, fertig, los“ starten 9 junge Leute ihre Ausbildung bei der Volksbank Hellweg. Neben der Ausbildung zum/ zur Bankkaufmann/-frau bildet die Volksbank Hellweg einen Kaufmann im Digitalisierungsmanagement sowie zwei duale Studenten im Bereich Finanzwesen aus.

Vom Ausbildungsstart berichtet Ausbildungsleiterin Katharina Schrewe: „Unsere Ausbildung beginnt schon seit vielen Jahren mit einem externen Workshop und anschließenden Einführungstagen in der Bank. Dort bekommen unsere Berufsstarter einen Einblick in die Volksbank-Welt, durch verschiedene Vorträge und Workshops.

In den folgenden zweieinhalb bzw. drei Jahren lernen die Berufsstarter alles, was sie für ihre Zukunft als Mitarbeiter der Volksbank Hellweg benötigen. Dabei erleben sie die Arbeit in den Geschäftsstellen und den internen Abteilungen. Zahlreiche ausbildungsbegleitende Maßnahmen, wie praxisbezogene Fachschulungen, kundenorientierte Trainings und die Durchführung von Projekten erleichtern die Arbeit im Berufsalltag.

„So legen wir das Fundament für einen erfolgreichen Karriereweg. Aber auch die Freude soll nicht zu kurz kommen, daher gestalten wir die Ausbildung so abwechslungsreich wie möglich“, erklärt Bernd Wesselbaum, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Hellweg.

 

Jetzt für 2021 bewerben!

Die Bewerbungsphase für das nächste Jahr läuft bereits. Die Volksbank Hellweg bildet auch dann wieder junge Menschen in verschiedenen Ausbildungsberufen und im Dualen Studium aus. Wer sich für eine abwechslungsreiche Ausbildung interessiert, die Wert auf Kommunikation und Teamarbeit legt, kann sich online auf www.volksbank-hellweg.de/karriere informieren und bewerben.

So legen wir das Fundament für einen erfolgreichen Karriereweg. Aber auch die Freude soll nicht zu kurz kommen, daher gestalten wir die Ausbildung so abwechslungsreich wie möglich “

Bernd Wesselbaum, Vorstandsvorsitzender


Unsere Azubis 2020


Name: Erik Berghoff

Alter: 09.05.2002

Wohnort: Warstein-Sichtigvor

Berufsausbildung: Bankkaufmann

Warum hast du dich für eine Ausbildung bei der Volksbank Hellweg beworben?

Nach der Schule hatte ich Lust auf erste praktische Erfahrungen. Außerdem hatte ich schon immer Interesse am Finanzsektor und mein Praktikum, dass ich im voraus bei der Volksbank Hellweg gemacht habe, hat mir bereits da viel Spaß gemacht.


Name: Sarah Brügge

Alter: 23.10.2002

Wohnort: Werl

Berufsausbildung: Bankkauffrau

Warum hast du dich für eine Ausbildung bei der Volksbank Hellweg beworben?

Bei der Wahl einer Ausbildung habe ich besonders darauf Rücksicht genommen, dass ich während der Arbeitszeit viel Kundenkontakt pflege. Hinzu kommt, dass die Bank sehr vielseitig ist: Sie beschäftigt viele Abteilungen, die sich mit den unterschiedlichsten Aufgaben befassen.

In diesem Beruf lernt man, Verantwortung zu übernehmen. Finanzierung ist ein Thema, welches uns tagtäglich im Leben begleitet. Mir ist wichtig zu wissen, wie man mit Geld umgeht und wie man es am besten anlegt. Zuletzt behaupte ich, dass die Ausbildung zu einer Bankkauffrau in der Volksbank eine sehr renommierte Ausbildung ist. Im Anschluss bietet die Volksbank ein breit gefächertes Spektrum an internen Aufstiegsmöglichkeiten an.

 

       


Name: Lukas Busch

Alter: 06.01.1996

Wohnort: Soest

Berufsausbildung: duales Studium "Bachelor of Arts"

Warum hast du dich für ein duales Studium bei der Volksbank Hellweg beworben?

Ich hatte schon immer Interesse am Finanzsystem. Außerdem pflegt die Bank einen guten Ruf. Das duale Studium ist eine gute Mischung von Theorie und Praxis und  man hat gute Aufstiegschancen.

 


Name: Melanie Flekler

Alter: 16.04.2001

Wohnort: Soest

Berufsausbildung: Bankkauffrau

Warum hast du dich für eine Ausbildung bei der Volksbank Hellweg beworben?

Ich habe mich für diese Ausbildung entschieden, weil ich gerne einen kaufmännischen Beruf erlernen möchte, in dem der Kunde im Fokus steht. Außerdem hat man mit dieser Ausbildung viele Weiterbildungsmöglichkeiten. 

 

       


Name: Kristina-Aline Kerkhoff

Alter: 09.02.2001

Wohnort: Ense-Parsit

Berufsausbildung: Bankkauffrau

Warum hast du dich für eine Ausbildung bei der Volksbank Hellweg beworben?

In der Schule habe ich mich sehr für die Fächer Mathematik und Wirtschaft (SoWi LK) interessiert. Mein Wunsch war es immer mit Menschen zu arbeiten, daher habe ich mich für diese Ausbildung entschieden.

 


Name: Luisa Levening

Alter: 24.06.2002

Wohnort: Anröchte

Berufsausbildung: Bankkauffrau

Warum hast du dich für eine Ausbildung bei der Volksbank Hellweg beworben?

Ich habe mich beworben, da mich Finanzen schon immer interessiert haben. Nach der Ausbildung stehen einem so viele Bereiche in der Bank offen. Die Volksbank Hellweg ist mit ihren vielen Filialen sehr gut aufgestellt und bietet viele Möglichkeiten sich weiter zu bilden.

       



Name:
Malin Möhring

Alter: 13.11.1999

Wohnort: Warstein-Hirschberg

Berufsausbildung: Bankkauffrau

Warum hast du dich für eine Ausbildung bei der Volksbank Hellweg beworben?

Ich habe in der Volksbank Hellweg eG ein Praktikum gemacht, in den Sommerferien.

Dann kam schon die 12. Klasse meiner Höheren Handelsschule und ich musste mich entscheiden, ob ich eine Ausbildung oder ein Studium anfangen möchte.

Ich habe mich dann dazu entschieden, dass ich eine Ausbildung machen möchte. Da ich der Meinung bin, dass die Ausbildung ein guter Grundbaustein für meine weitere Zukunft ist.

Nach der Bewerbung wurde ich direkt eingeladen zu einem Vorstellungsgespräch, dies hat so gut geklappt, dass ich hier starten durfte.

 



Name: Jonathan Risse

Alter: 14.02.2002

Wohnort: Arnsberg-Bruchhausen

Berufsausbildung: duales Studium "Bachelor of Arts"

Warum hast du dich für ein duales Studium bei der Volksbank Hellweg beworben?

Da mein Vater Bänker ist und meine Mutter Angestellte am Finanzamt, wurde ich in die ,,Zahlen reingeboren." Außerdem wollte ich einen Beruf mit Kundenkontakt ausüben. Das Duale Studium bei der Volksbank Hellweg hat mich daher sehr angesprochen.

       


Name: Asir Yesil

Alter: 26.09.1999

Wohnort: Ahlen

Berufsausbildung: Kaufmann für Digitalisierungsmanagement

Warum hast du dich für eine Ausbildung bei der Volksbank Hellweg beworben?

Ich habe mich für die Volksbank Hellweg entschieden, da ich die genossenschaftliche Idee sehr interessant finde. Meiner Meinung nach sollten viele weitere Geschäftsfelder diese Idee aufgreifen, anwenden und lokaler agieren.

Außerdem bietet die Volksbank Hellweg sowohl ihren Kunden und Mitgliedern, als auch ihren Mitarbeitern Unterstützung, menschliche Nähe, und eine angenehme Atmosphäre.