Erfahrungsbericht Duales Studium

Nico Schulte (Auszubildender, Duales Studium)

Die Volksbank Hellweg eG bietet neben der regulären Ausbildung auch ein duales Studium an. Dabei verzahnen sich die Theoriephasen in Hannover mit den Praxisphasen in unseren Filialen optimal.
Die Studiendauer in Hannover beträgt sechs Semester.
Nach der 3-jährigen Ausbildungsphase hat man sowohl den IHK-Abschluss zum/zur Bankkaufmann/-frau als auch den Abschluss zum Bachelor of Arts in Banking and Finance erworben.

Ich befinde mich aktuell im 2. Semester an der Berufsakademie. Innerhalb meiner Theoriephasen, welche in etwa 10 Wochen beanspruchen, wohne ich in einer WG in Hannover. Bei der Wohnungssuche wurde mir von ehemaligen Studenten unserer Bank geholfen, sodass ich innerhalb eines Vermieterpools recht schnell fündig geworden bin.

Mein Studienjahr besteht aus in etwa 30 Studenten, sodass ein angenehmes Klassenklima entsteht. Zudem hat die geringe Anzahl an Kommilitonen den Vorteil, dass die Dozenten, welche selber teilweise Erfahrungen aus dem Bankalltag mitbringen, deutlich effizienter auf die Fragen und Anregungen des Einzelnen eingehen können.

Sobald fragen aufkommen, kann ich mich jederzeit an die Studienbetreuung vor Ort und die jeweiligen Dozenten wenden. Diese helfen bei jeglichen Fragen auch außerhalb der Vorlesungszeit gerne weiter.

Nach den Vorlesungen gehe ich gerne mal mit ein paar Kommilitonen in die Innenstadt von Hannover, um dort die Vielzahl an Freizeitangeboten auszunutzen. Wenn ich allerdings meine Studienzeit zum lernen oder überarbeiten der Mitschriften nutzen möchte, ist dies ebenso möglich, da die Lage der Berufsakademie eine ruhige kleinstädtische Umgebung mit sich bringt. Somit birgt der Studienort Hannover die Möglichkeit zwischen verschiedenen Umgebungsfelder auszuwählen, was für mich persönlich einen großen Pluspunkt darstellt.